Aufbau der Anwendungen

      

  • Ein ausführliches Gespräch bietet dem Klienten und mir die Möglichkeit, erste Informationen zu sammeln
  • Der Behandlungsablauf wird erklärt und der Klient ist eingeladen, die Behandlungszeit als Zeit „des ganz bei Sich seins“ zu erspüren
  • Eine Behandlung dauert etwa 1 bis 2 Stunden
  • In der Regel sind mehrere Sitzungen nötig
  • Bequeme Kleidung ( nicht aus Seide, da sie zu stark abschirmt ) und Socken werden empfohlen
  • Idealerweise wird vor der Behandlung zu Hause ein Salzwasserbad genommen oder Salz aufgelöst und der Duschlotion zugegeben. Nach der Behandlung 24 Stunden bitte nur Katzenwäsche, da die Energien der Behandlung Zeit brauchen, bis sie vom physischen Körper aufgenommen sind.
  • Die Erlebnisse während der Behandlung werden ausgetauscht. Es kann sein, dass sofort eine Änderung oder Erleichterung spürbar ist. Es kann aber auch sein, dass erst später Veränderungen wahrgenommen werden, da der Energiefluss ja Zeit braucht, in unserem Körper anzukommen und zu wirken.
  • Ideal ist, bei Behandlungen, welche über längere Zeit gehen, ein Therapie – Tagebuch zu schreiben. Dann kann man sehen, wie es früher war und jetzt ist.
  • Es besteht auch die Möglichkeit der Fernbehandlung.